Captain Future


Umfang   Neubau Betriebsrestaurant

Leistung   Wettbewerbsentwurf

Größe   1.800 m²

Platzierung   engere Wahl / 4. Platz

Ausführungszeitraum   2020

Darstellungen   studio lot und opposite office

 

 

                                  2008 1printed circuit board

 

PCB printed circuit board

 

Eine Leiterplatte (Leiterkarte, Platine oder gedruckte Schaltung; englisch printed circuit board, PCB) ist ein Träger für elektronische Bauteile. Sie dient der mechanischen Befestigung und elektrischen Verbindung. Nahezu jedes elektronische Gerät enthält eine oder mehrere Leiterplatten. Der Entwurf versucht den technologischen Fortschritt, den das Unternehmen verkörpert, architektonisch aufzugreifen. Als Inspiration dient hier eine Leiterplatte. So ist der Gäste- und Speisebereich einer reduzierten Leiterplatte nachempfunden und wurde wie ein Schaltplan entworfen. Bauelemente hierbei sind unterschiedliche Tischkonfigurationen, Bestuhlung und die unterschiedlichen Themenpavillions. Der Gästebereich ist klar strukturiert und gliedert sich in die Bereiche Verkehrsfläche/Kommunikation, „Freeflow“ Essensausgabe, freie Sitze, Tischkonfiguration und unterschiedlich nutzbare „Kugelbalkone“. Durch die Kugelbalkone entsteht ein Raum, der zu unterschiedlichen Jahreszeiten unterschiedlich funktioniert. Im Sommer kann er geöffnet werden und als Balkon und Außenraum genutzt werden. Im Winter dient als thermische Pufferzone wie eine Art Wintergarten. Zu besonderen Anlässen wie z.B. einem wichtigen Geschäftsessen kann er für eine Personengruppe von ca. 10 Personen separiert und angemietet werden. Während des Essens genießt man die ausgesetzte und beeindruckende Lage mit herrlicher Aussicht.

 

 

 

 

 

                                  2008 2blind buried vias

 

Blind & Buried Vias

 

Aufgrund immer komplexerer Designstrukturen werden bei hochverdichteten Schaltungen (HDI-Leiterplatten) zunehmend BlindVias (Sacklöcher) und Buried Vias (vergrabene Löcher) eingesetzt. Ein Blind Via verbindet genau eine Außenlage mit einer oder mehreren Innenlagen. Ein Buried Via ist eine Durchkontaktierung zwischen mindestens zwei Innenlagen, die von den Außenlagen aus nicht sichtbar ist. Diese Technologie ermöglicht mehr Funktionalität auf geringer Leiterplattenfläche unterzubringen (Packungsdichte).

 

 

 

 

 

 

                                   2008 3ufc

 

UFC unidentified flying café

 

Es scheint ein unbekanntes Caféobjekt auf dem Dach gelandet zu sein. Das Dach der Anlage wird für Dachterrassen und ein kleines überdachtes Café genutzt. Die Dachterassen integrieren sich in die Freiräume der technischen Anlagen. Über einen neuen Aufzug und eine Wendeltreppe wird das Café barrierefrei von der Kantine erschlossen. Über die Anpassung des bestehenden Wegenetzes werden zustätzliche Dachterrassen und Sonnendecks geschaffen. Das Unternehmen steht für technologischen Fortschritt und ist Vorreiter bei der Entwicklung von Zukunftslösungen. Dieser Anspruch soll über das Gebäude auch nach Außen getragen werden.

 
 
 
 

/